Vollmondmeditation


Vollmondmeditation am Sonntag 21. Juli von 19 bis 21 Uhr

Ort: Bei Wolfgang Fuchsberger

Beitrag: Dana (Spende). 


Der Abend beginnt mit dem Singen von Liedern. Eine darauf folgende Periode der stillen Meditation im Sitzen schafft Präsenz im gegenwärtigen Moment. Während einer der Teilnehmer im Anschluss einen Vortrag hält, schafft das meditative Zuhören eine ganz besondere Atmosphäre der tiefen Stille. Einem Austausch darüber folgt zum Abschluss noch das gesungene Metta Sutta und eine traditionelle Segensformel. Ein im Schweigen eingenommenes gemeinsames Essen beendet schließlich den Abend, ehe noch Zeit für Gespräche verbleibt.