Vollmondmeditationen


Nächster Termin: Dienstag, 16. Juli von 19 bis 21 Uhr 

Veranstaltungsort: Buddhistisches Zentrum Salzburg

Organisationsbeitrag: Dana (Spende)


Diese Vollmondmeditation findet als Puja (Verehrungsritual) im Buddhistischen Zentrum statt. Zu Beginn werden die Verehrungsformel und Zufluchtnahme rezitiert, nach der Kontemplation über Buddha, Dhamma (Lehre) und Sangha (Gemeinschaft) werden Licht (Erleuchtung), Räucherwerk (die das Bewusstsein durchdringende Lehre), Blumen (Vergänglichkeit) und Wasser (Praxis und Nutzen) dargebracht. Die drei wichtigsten Schutztexte werden verlesen: Maha-Mangala Sutta (Rede vom großen Heil), Ratana Sutta (Juwelenrede) und das Metta Sutta (Liebende Güte).

Jede*r Interessierte, Anfänger*innen sowie erfahrene Meditierende sind dazu herzlich eingeladen. 


Die weiteren Termine sind Donnerstag 15. August, Samstag 14. September, Sonntag 13. Oktober.