Nächste Veranstaltungen


Gastvortrag mit Rev. MyoE Doris Harder am Dienstag, 25. Juni von 19 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Buddhistisches Zentrum Salzburg

Thema: noch offen

Honorar für die Lehrende: Dana (Spende) 

Rev. MyoE Doris Harder ist ordinierte Zen Priesterin in zwei buddhistischen Linien. Sie praktiziert seit 1993 und verbrachte mehrere Jahre in buddhistischen Klöstern und Zentren, davon 7 Jahre am San Francisco Zen Center.

Sie arbeitet aktiv in der ÖBR (Organisation des Buddhistischen Filmfestes Wien 2013; Hospiz-Ausbildung; Mitarbeiterin in der Redaktion), schreibt für Magazine, hält Vorträge und ist auch auf europäischer Ebene mit buddhistischen Lehrer*innen vernetzt. 

 

In Wien unterrichtet sie Buddhistische Ethik für angehende Yogalehrer*innen in der "Yogawerkstatt", wo auch ihre Zen Gruppe beherbergt ist.


Vollmondmeditation am Dienstag, 16. Juli von 19 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Buddhistisches Zentrum Salzburg

Organisationsbeitrag: Dana (Spende)

Diese Vollmondmeditation findet als Puja (Verehrungsritual) im Buddhistischen Zentrum statt. Zu Beginn werden die Verehrungsformel und Zufluchtnahme rezitiert, nach der Kontemplation über Buddha, Dhamma (Lehre) und Sangha (Gemeinschaft) werden Licht (Erleuchtung), Räucherwerk (die das Bewusstsein durchdringende Lehre), Blumen (Vergänglichkeit) und Wasser (Praxis und Nutzen) dargebracht. Die drei wichtigsten Schutztexte werden verlesen: Maha-Mangala Sutta (Rede vom großen Heil), Ratana Sutta (Juwelenrede) und das Metta Sutta (Liebende Güte).

Jede*r Interessierte, Anfänger*innen sowie erfahrene Meditierende sind dazu herzlich eingeladen. 


Gastvortrag mit Florian Palzinsky am Dienstag, 20August von 19 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Buddhistisches Zentrum Salzburg

Thema: Liebevolle Aufmerksamkeit gegenüber Körper, Lebensenergie und Geist

Honorar für den Lehrenden: Dana (Spende)

 

Florian Palzinsky ist 1969 in Oberösterreich geboren. Nach Schulabschluss an einem Humanistischen Gymnasium Leben und Mitarbeit auf biologischen Farmen in Amerika und in buddhistischen Zentren in Europa.

 

Von 1992 bis 2004 buddhistischer Mönch in Thailand und Sri Lanka. Seit 2001 Yoga Training, seit 2004 Yogalehrer Ausbildungen und Weiterbildungen in Australien und Europa. 2004 Buchveröffentlichung "Wie ein Fremder im Paradies". 

Florian Palzinsky lebt in Oberösterreich und unterrichtet als freiberuflicher Yoga- und Meditationslehrer. Regelmäßige Aufenthalte in Indien.