Retreats im Haus der Stille in Puregg


Meditationstage in der Theravada Traditionvon 12. bis 16. April 2023

Leitung: Bhante Seelawansa

Thema: Freundliche und mit dem Herzen verbundene Beziehung zu sich selbst und anderen in Geduld und Liebe


Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Maha Thero ist der spirituelle Leiter des Theravada Buddhismus in Österreich und Ehrenmitglied der Theravada Gruppe Salzburg.

Geboren 1954 in Sri Lanka trat er mit zehn Jahren in den Orden ein. Er besuchte die Universität in Sri Lanka, wo er Englisch und Deutsch erlernte. Nach dem Studium Tätigkeit als Lehrer. 1982 kam Bhante Seelawansa nach Österreich und studierte erst in Salzburg, danach in Wien Deutsch. Er ist Leiter des  Dhammazentrums Nyanaponika in Wien. Wiederholte Aufenthalte in Sri Lanka, um soziale Projekte zu betreuen. 2007 wurde ihm dort der Titel "Europa Mahadvipa Dhammadatu Sanghapati" verliehen, mit dem er für seine Verdienste in Europa geehrt wurde.

 

 


Meditationstage in der Theravada Traditionvon 18. bis 22. Oktober 2023

Leitung: Werner Hrdlicka und Horst-Peter Schneider

Thema: Die vier edlen Wahrheiten in der Praxis


Die vier edlen Wahrheiten sind die Essenz der Lehre des Buddha. Sie besagen, dass dauerhaftes Glück in der Welt nicht zu finden ist. In unserer Glückssuche verursachen wir stets neues Leid, weil wir die Gesetzmäßigkeiten des Lebens nicht erkennen und uns stattdessen verstricken in Festhalten und Ablehnung. Wie wir uns daraus befreien können und zu einem glücklichen, unabhängigen und freien Leben erwachen können, lernen wir in diesen Tagen.

Unterstützend dafür wirken in diesem Schweigekurs stille Meditationen im Sitzen und Gehen, geführte Metta (liebende Güte) Meditationen sowie Vorträge und Anleitungen. Der Kurs ist für Anfänger:innen ebenso wie für erfahrene Meditierende geeignet.

Werner Hrdlicka und Horst-Peter Schneider beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der buddhistischen Lehre. Langjährige Meditationspraxis und Retreaterfahrung in der Theravada Tradition als Praxisweg der Befreiung unter Entfaltung von Weisheit und Mitgefühl. Unterstützend dazu intensives Studium der überlieferten Lehrreden des Buddha und deren Umsetzung in zeitgemäße Form.

Leitung des Buddhistischen Zentrums Salzburg mit Vortragstätigkeit, Anleitungen und Meditationsübungen.


Nähere Infos zum Haus der Stille in Puregg