Online Vortragsreihe mit buddhistischen Lehrer:innen jeden 1. Mittwoch im Monat

Gemeinsame Veranstaltung mit der Buddhistischen Gemeinschaft Salzburg auf Spendenbasis (Buddhistische Gemeinschaft Salzburg, IBAN AT06 2040 4019 0019 0082) für den Erhalt des Buddhistischen Zentrums SalzburgZugehöriger Zoom Link nach Anmeldung mit unten stehendem Button.


Mittwoch, 02. Februar von 19 bis 20.30 Uhr

Vortragende: MyoE Doris Harder

Thema: Yin und Yang - als Erfahrung von Verbundenheit


Rev. MyoE Doris Harder ist ordinierte Zen Priesterin in den Soto Zen Linien von Shunryu Suzuki Roshi und Kobun Otogawa Roshi. Sie begann die Zen Praxis 1992 am Puregg und lebte dort auch immer monatsweise, ging 2002 für neun Jahre an das San Francisco Zen Center zur Ausbildung und lebte ein Jahr am Felsentor in der Schweiz.

 

Wieder zurück in Europa macht Doris Harder Theaterarbeit, unterrichtet Zen und lebt in Wien. Sie ist Mitglied bei den Europäischen buddhistischen Lehrerinnen, hält Vorträge und leitet retreats (beides auch online), schreibt für Magazine und begleitet angehende Yogalehrer:innen in deren Ausbildung. Doris ist regelmäßig Gast bei der Theravada Gruppe Salzburg.


Mittwoch, 02. März von 19 bis 20.30 Uhr

Vortragende: Ayya Agganyani

Thema: Duldsamkeit und Langmut, Nachsicht und Vergeben

 


Ayya Agganyani, geboren 1954 in München, Naturwissenschaftlerin und ehemalige Geschäftsführerin der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) ist buddhistische Nonne in der Theravada Tradition. Sie leitet die Theravada-AG in der DBU und ist spirituelle Lehrerin im Abhidhamma-Förderverein e.V. Sie hat ein Buddhadhamma Studium in Myanmar absolviert. Ihr langjähriger Lehrer ist Sayadaw Dr. Nandamala, in dessen Kloster und Zentren sie jährlich praktiziert.

 

Sie unterrichtet, übersetzt und schreibt in Deutsch und Englisch über Abhidhamma und Vipassana und ist regelmäßig Gast Theravada Gruppe Salzburg.


Mittwoch, 06. April von 19 bis 20.30 Uhr

Vortragender: Harald Reiter

Thema: Den Pfad beschreiten

 


Harald Reiter ist Lebens- und Sozialberater mit eigener Praxis in Wien. Langjährige Praxis in Achtsamkeitsmeditation mit verschiedenen Lehrer:innen (Asien, Europa, USA); zahlreiche Retreats, Kurse und Aufenthalte in buddhistischen Klöstern u.a. in Thailand, Sri Lanka und Indien. 

Er ist Lehrender an der Theravadaschule Wien und hält dort Vortrags- und Meditationsabende sowie Achtsamkeitskurse ab. Nach mehrjähriger Ausbildung und Praxis in Einsichtsdialog (u.a. nach Gregory Kramer) Leitung von Übungstagen zu diesem Thema. Ehrenamtliche Tätigkeit für das Mobile Hospiz der ÖBR im Rahmen der spirituellen Krankenbegleitung "Jivaka".