Praxistage 

im Buddhistischen Zentrum Salzburg, Lehener Str. 15

Praxistage bestehen aus stillen und angeleiteten Meditationseinheiten, sowie Vorträgen, Übungen und achtsamen Austausch.


Praxistag mit Bhante Seelawansa am Sonntag, 4. Juli 

Thema: noch offen

Organisationsbeitrag: Dana (Spende).


Bhante Dr. Seelwawansa Wijayarajapura Maha Thero ist der spirituelle Leiter des theravada Buddhismus in Österreich und Ehrenmitglied der Theravada Gruppe Salzburg.

Geboren 1954 in Sri Lanka trat er mit zehn Jahren in den Orden ein. Er besuchte die Universität in Sri Lanka, wo er Englisch und Deutsch erlernte. Nach dem Studium Tätigkeit als Lehrer. 1982 kam Bhante Seelawansa nach Österreich und studierte erst in Salzburg, dann in Wien Deutsch.

Er ist Leiter des Dhammazentrums Nyanaponika in Wien.

Wiederholte Aufenthalte in Sri Lanka, um soziale Projekte zu betreuen. 2007 wurde ihm dort der Titel "Europa Mahadvipa Sanghapati" verliehen, mit dem er für seine Verdienste in Europa geehrt wurde.


Praxistag mit Ayya Santacitta am Sonntag, 8. August

Thema: noch offen

Organisationsbeitrag: Dana (Spende).


 

Ayya Santacitta stammt aus Österreich und studierte Ethnologie mit Schwerpunkt Tanz, Theater und Ritual in Wien. Eine Begegnung mit Ajahn Buddhadasa 1988 in Südthailand  weckte ihr Interesse am Klosterleben und so begann 1993 ihr Nonnentraining in England und Asien, vor allem in der Tradition von Ajahn Chah.

 

Sie wurde 2011 als Bhikkhuni ordiniert und ist Mitbegründerin und Ko-Leiterin des Aloka Vihara Monastery in Kalifornien. Ab dem Sommer 2021 ist sie nach langer Abwesenheit für sechs Monate in Österreich tätig.