Meditationstag mit Ayya Agganyani am Sonntag, 3. November von 10 bis 17 Uhr

Thema: Dukkha erfahren - erkennen - beenden, oder warum ist diese Wahrheit edel?

Organisationsbeitrag: € 25

Honorar für die Lehrende: Dana (Spende)


 

Ayya Agganyani, geboren 1954 in München, Naturwissenschaftlerin und ehemalige Geschäftsführerin der Deutschen Buddhistischen Union (DBU), ist buddhistische Nonne in der Theravada-Tradition. Sie leitet die Theravada-AG in der DBU und ist spirituelle Lehrerin im Abhidhamma-Förderverein e.V.

Sie hat ein Buddha-Dhamma-Diplomstudium in Myanmar absolviert. Ihr langjähriger Lehrer ist Sayadaw Dr. Nandamala aus Myanmar, in dessen Kloster und Zentren sie jährlich weiterlernt und praktiziert.

Sie unterrichtet, übersetzt und schreibt in Deutsch und Englisch über Abhidhamma und Vipassana.


Meditationstag mit Bhante Seelawansa am Sonntag 23. Februar 2020 von 9 bis 16 Uhr

Thema: Gefühle und Emotionen - Last des Lebens oder Mittel zur Erkenntnis

Organisationsbeitrag: € 25

Honorar für den Lehrenden: Dana (Spende)


Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Maha Thero ist der spirituelle Leiter des Theravada Buddhismus in Österreich und Ehrenmitglied der Theravada Gruppe Salzburg.

 Geboren 1954 in Sri Lanka trat er mit zehn Jahren in den Orden ein. Er besuchte die Universität in Sri Lanka, wo er Englisch und Deutsch erlernte. Nach dem Studium Tätigkeit als Lehrer. 1982 kam Bhante Seelawansa nach Österreich und studierte erst in Salzburg, danach in Wien Deutsch.

Er ist Leiter des  Dhammazentrums Nyanaponika in Wien.

 

Wiederholte Aufenthalte in Sri Lanka, um soziale Projekte zu betreuen. 2007 wurde ihm dort der Titel "Europa Mahadvipa Dhammadatu Sanghapati" verliehen, mit dem er für seine Verdienste in Europa geehrt wurde.